» Welcome

Willkommen in der Welt des Ypiocaners

» Navigate

Startseite Über... Wortakrobatik Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren

» Credits

Design by:
Goddess ...und ein bissl von mir
Demodiktatur

"Niemand kann mich zum Rücktritt zwingen", so die Worte vom thailändischen Regierungschef Samak. OK .

"Ich werde bleiben, um die Demokratie im Land wieder herzustellen", sagte Samak. Ahja .

 Vielleicht sollte mal ein Georg W. Bush zu Herrn Samak gehen und ihm mal beibringen was eine Diktatur Demokratie ist. Das macht er ja sonst überall auch: Irak, Afghanistan, etc.

Meineserachtens sollte ein Regierungschef in einer Demokratie zurücktreten, wenn das Volk unzufrieden ist ODER zumindest eine Neuwahl ansetzen, so wie wir es in Deutschland vor ein paar Jahren auch gemacht haben - auch wenn der Erfolg etwas fraglich ist...aber dies ist ein anderes Thema.

Wenn jemand nicht zurücktreten will, weil er sich auf den Schlips getreten fühlt, ist er in meinen Augen ein selbsternannter Herrscher ohne Ambitionen auf das Volk zu hören. Um sein Verhalten mit dem Deckmantel demokratischer Werte zu rechfertigen zeugt noch mehr von Inkontinenz Inkompetenz und bestärkt nur noch mehr, dass er ungeeignet ist.

Hier also mein Aufruft an alle Demokratiemissionare: "Hier ist ein Land, das Demokratie will aber nicht hat. Wenn es also ein Land gibt, welches unbedingt 'demokratisiert' werden sollte, dann ist es Thailand."

Ob sich Samak auch in ein Erdloch verzieht?

4.9.08 09:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de